Meixner, Thomas: Amerika mit dem Fahrrad

PDFDrucken

Verkaufspreis16,95 €

BESCHREIBUNG

Thomas Meixner
Amerika mit dem Fahrrad
Abenteuer zwischen Alaska und Feuerland

256 S., Br., 150 x 210 mm, Farbabb.
ISBN 978-3-95462-531-4

2. Auflage: März 2019
1. Auflage: September 2015

 

Abenteuer zwischen Alaska und Feuerland

Der bekannte Weltenradler Thomas Meixner war zwischen Mai 2013 und Januar 2015 auf dem amerikanischen Doppelkontinent unterwegs. Auf seiner Fahrt von Anchorage (Alaska) bis zur chilenischen Pazifikküste erfuhr er tagelange Einsamkeit in wilder Natur ebenso wie interessante Begegnungen mit den Menschen vor Ort.
Er schwitzte bei 38 Grad in Venezuela und fror bei minus 12 Grad in Bolivien, wo er den El Cumbre Pass auf 4.670 Meter überquerte. In Patagonien trieben ihn Windböen mit bis zu 100 Stundenkilometern voran, in Brasilien verlangten ihm schlammige Wege, hohe Temperaturen und Luftfeuchtigkeit alles ab. Er genoss den Indian Summer in Kanada, lernte auf Kuba offene Menschen kennen, erlebte die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt im Amazonasgebiet. Am Ende hatte er 41.178 Kilometer zurückgelegt und 12 Länder durchquert. Aus seinem Reisetagebuch hat Meixner nun die spannendsten Geschichten versammelt. Dank der vielen Fotos nimmt er seine Leser auch visuell mit auf eine einzigartige Tour.

Autor

Thomas Meixner, geb. 1965, gelernter Elektriker, nach 1989 erste große Radtour entlang der Mittelmeerküste durch 13 Länder über 10.000 Kilometer, 1998 Beginn einer dreijährigen Weltreise über 99.000 Kilometer, seitdem hält er regelmäßig Vorträge über seine Radtouren. 2008 erschien im mdv »Afrika. Mit dem Fahrrad unterwegs nach Kapstadt«.

Pressestimmen

»Meixner hat einen guten Blick für den Alltag der Menschen, ihre Geschichten und die Umstände, in denen sie leben.«
neues deutschland, 21. November 2015

»Das Reisetagebuch eignet sich besonders gut für alle, die das Reisen lieben und ständig mit Fernweh zu kämpfen haben.«
Marius von der Forst, photobildband.de, 15. Oktober 2015

»Thomas Meixner bereist mit seinem Fahrrad die Welt. Auf seiner Tour durch zwölf Länder entstanden fast 6000 Fotos. Die schönsten zeigt der Weltenradler in seinem neuen Buch.«
Uwe Freitag, Bild Halle, 30. September 2015