Russi, Florian: Symbolon

PDFDrucken

Verkaufspreis20,00 €

Beschreibung

Florian Russi
Symbolon
Europas Kinder auf Reisen
Roman

geb., 130 × 200 mm, 216 S.
ISBN 978-3-96311-215-7

Erschienen: Juni 2019


Reise durch den Kontinent – auf der Suche nach Harmonie und Frieden

Die Menschen und die Götter – vielleicht ist das ein Symbol für den ewigen Widerstreit, die Ambivalenz in der Welt. Zeus grämt schon lange die Ferne zwischen Göttlichkeit und Menschheit, das Auseinanderdriften der einstigen Harmonie. Deshalb schickt er zwei seiner Söhne von Kreta aus quer durch Europa, um eine Art Götter- und Menschentag an einem Ort des Friedens einzuberufen und so das Schicksal des Kontinents in ein glückliches zu wenden und die alte Einheit wiederherzustellen. Dafür braucht er die Hilfe all seiner Götterkollegen, die den verschiedenen Völkern Europas heilig sind … Ein nur ansatzweise antiker Plot – Verweise auf die unmittelbare Gegenwart sind unübersehbar.

Autor

Florian Russi war Schüler an einem Jesuitenkolleg und studierte an mehreren Universitäten. Seit 2004 sind mehrere Titel von ihm erschienen: »Erbsensoldaten« (2013), »Der verliebte Schwan« (2016), »Dunkle Momente« (2016), »Die Irrfahrten des Herrn Müller II« (2017) »Machiavelli« und »Epikur« aus der Reihe »Philosophie für unterwegs« (2018). Der Unternehmer lebt unter seinem bürgerlichen Namen in Weimar.

Pressestimmen

»Russi nimmt den Leser mit auf die Reise, der nicht nur mit Mythen und Motiven aus der Geschichte und Kultur Europas konfrontiert wird, sondern dabei auch stets das gegenwärtige Europa zwangsläufig mit vor Augen hat.«
Constance Timm, Arbeitskreis für vergleichende Mythologie e.V., 15. November 2019