Zurück zu: Geschichte

Burgen und Sagen im Harz

PDFDrucken

Verkaufspreis25,00 €

Burgen und Sagen im Harz
Herausgegeben vom Landesheimatbund Sachsen-Anhalt in Verbindung mit der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt

232 S., Br., 160 × 240 mm, s/w- und Farbabb.
ISBN 978-3-96311-363-5

Erschienen: Mai 2020


Burgen, Burgenforschung und traditionelle populäre Sagen bzw. »Volkssagen« und ihre Erforschung sind Grundlagen der Regionalgeschichte sowie der Volkskunde/Europäischen Ethnologie. 2018 veranstalteten daher der Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e.V. und die Kulturstiftung Sachsen-Anhalt mit Unterstützung der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Klosters Ilsenburg e.V. eine Tagung zum Thema »Burgen und Sagen im Harz«.
Der daraus resultierende Band weist einen Weg zur Beschäftigung mit Burgen, lokalen Sagen und populären traditionellen Geschichten. Hier liegt ihre Besonderheit: Verwoben in das weltweit umspannende Netz von Erzählungen, ja sogar identifizierbaren Erzähltypen gibt es für herausragende Orte doch das Besondere zu berichten.
Die Beiträge behandeln für die Harzregion das Thema Burg und Herrschaft, die Sagenforschungen von Graf Botho zu Stolberg-Wernigerode und seine Sammlung von Burgenzeichnungen im Germanischen Nationalmuseum, des Weiteren Burgen und Schlösser als Reiseziele früher Harztouristen, »Burgen« in den Sagen des Harzes, das Genre der erzählenden Lieder sowie konkret die Burg Falkenstein. Diese stimmt mit dem Umschlagbild auf den zauberischen und historischen Inhalt des Bandes ein. Die wissenschaftlichen Ergebnisse sind verständlich aufbereitet. Der reich bebilderte Band wendet sich somit auch an ein breites heimatgeschichtlich interessiertes Publikum.


Claudia Grahmann/Kathrin Pöge-Alder: Einführung: Burgen und Sagen im Harz – eine Tagung im Kloster Ilsenburg …7
Kathrin Pöge-Alder: Traditionelle Sagen im Harz: »Volks«-Sagen …14
Jan Habermann: Reichsburgen des Harzes im Kontext von Landschaft und Herrschaft …39
Steffen Wendlik: Die Sagenforschungen des Historikers Graf Botho zu Stolberg-Wernigerode …60
Claudia Valter: Die Sammlung der Burgenzeichnungen von Graf Botho zu Stolberg-Wernigerode im Germanischen Nationalmuseum …85
Uwe Lagatz: Von »alten verfallenen Schlössern an und auf dem Hartz«. Burgen und Schlösser als Reiseziele früher Harztouristen …111
Joachim Schymalla: Von Geistern, Schätzen und verborgenen Räumen. Eine nicht ganz gewöhnliche Sicht auf die Burg Falkenstein im Harz …128
Kathrin Pöge-Alder: Über »Burgen« in den Sagen des Harzes …175
Ernst Kiehl: Erzählende Lieder …198
Autorinnen und Autoren …226


»Beiträge über Burgen-Sagen (Kathrin Pöge-Alder) und Erzählende Lieder (Ernst Kiehl) runden den Band gehaltvoll ab.«
Kai Agthe, Mitteldeutsche Zeitung, 23. Juni 2020

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok